Mit Pellets heizen - Umwelt schützen!


Weiter führende Links führen auf die Herstellerseite!

Holz-Pellets - was ist das? Hat es sich bewährt?


Holz-Pellets werden hergestellt aus den Massivholzabfällen der Holzindustrie. Es entweichen also keine gefährlichen chemischen Substanzen, wie sie etwa beim Verbrennen kunstharzgebundener Werkstoffplatten entstehen. Die Pellets sind auch absolut trocken, eine wichtige Voraussetzung für optimale Energieausbeute und umweltschonende Verbrennungsvorgänge.

Die Pelletheizung  ist ein besonders umweltfreundliches Heizsystem, welches den Wärmebedarf von Gebäuden vollständig oder in Kombination mit anderen regenerativen Energiequellen decken kann, ohne dass ökologische Nachteile in Kauf genommen werden müssen.

Durch den Einsatz modernster Verbrennungstechnologie und über die kontinuierliche Sicherung der Brennstoffqualität wird ein homogener Brennstoff einer schadstoffarmen Verbrennung zugeführt. Damit wird ein Beitrag zu sauberer Luft in der Region geleistet.

vitoligDas Foto zeigt den VITOLIG 300 der Firma Viessmann.



Es handelt sich hierbei um einen vollautomatischen Heizkessel für Holzpellets. Der Nenn-Wärmeleistungsbereich beträgt 2,9 bis 25,9 kW.

[Weitere Infos]



Das ist nur ein Beispiel von vielen möglichen Heizkesseln auch anderer Hersteller. Sprechen Sie mit uns!
Stand: November 2010